Was Sie bei Art of Loving Tantra erwarten können

Inhalte und Methoden

Art of Loving® Tantra bietet Ihnen einen sicheren Rahmen für Selbsterfahrung und ein ganzheitliches Verständnis von Persönlichkeitsentwicklung. Sie erleben als Teilnehmer/in in unseren Seminaren eine zeitgemäße Verbindung von Ritualen aus tantrischer Tradition und von Übungen aus modernen körper- und sexualtherapeutischen Verfahren.

Tantra_Mann_FrauUnser Verständnis von Tantra ist körperorientiert, systemisch und transpersonal. Das zugrundeliegende Konzept benutzt vielfältige Aspekte der Integralis®-Methode. Es fördert Selbstverantwortung, Beziehungskompetenz sowie die Fähigkeit, einengende Strukturen im Denken, Fühlen und Verhalten aufzulösen. Art of Loving® Tantra verbindet diese integrale Sichtweise mit tantrischer Erfahrung und schafft ein besonders intensives Lernfeld für Liebe, Sexualität und Beziehung. Mit Art of Loving® Tantra berühren Sie sehr schnell den Kern der eigenen Persönlichkeit und kommen mit zentralen Themen des Mann- bzw. Frau-Seins direkt in Kontakt.

Professionelle Leitung

Wir organisieren und leiten unsere Tantra-Seminare auf höchstem Niveau, das vergleichbar ist mit Weiterbildungen für Ärzte, Pädagogen oder andere Führungskräfte. Die vielfältigen Ausbildungen der Seminarleiter und die mehr als 20-jährigen Erfahrungen bei der Leitung von Seminaren garantieren eine besondere Qualifikation, von der Sie als Teilnehmer/in profitieren.

Besonderen Wert legen wir auf eine gute Integration der vielschichtigen Erfahrungen, die im Tantra möglich sind. Viele Teilnehmer/innen erleben, dass unterschwellige Aspekte während der Übungen noch gar nicht wahrgenommen werden, sondern erst im Nachherein bewusst werden. Bei Art of Loving® Tantra werden alle Aspekte einer Erfahrung - auch die nicht so offensichtlichen Gefühle oder scheinbar unbequemen Empfindungen - wertgeschätzt. Teilnehmer können sich mit Ihren persönlichen Themen deshalb zu jeder Zeit gut aufgehoben fühlen.

Als Seminarleiter sind wir für die Teilnehmer/innen authentisch und nah erlebbar. Wir verstecken uns nicht hinter der Rolle als Tantra-Trainer, sondern haben auch in der Leitung einen herzlichen offenen Kontakt zu unseren Teilnehmern/innen.


Seriosität

Der Begriff Tantra ist nicht geschützt und es gibt bei Tantra-Angeboten sehr große qualitative Unterschiede, die aus unserer Sicht längst nicht immer gehobenen Ansprüchen genügen.

Tantra kann tiefgehende Transformationen auslösen und der direkte Umgang mit Intimität und Sexualität bietet besondere Chancen für Heilung, die sonst kaum möglich wären. Es braucht jedoch viel therapeutische Kompetenz, um Schwellen-Erfahrungen oder überraschend aufbrechende Gefühle zu begleiten. Spätestens dann zeigt sich sehr deutlich, ob Sie als Teilnehmer/in auf sich allein gestellt sind oder ob Sie die Möglichkeit haben, Ihre tantrischen Erfahrungen mit professioneller Unterstützung gut zu integrieren.

Unsere Empfehlung:

Schauen Sie sich die gesamte Darstellung eines Tantra-Anbieters genau an und achten Sie besonders auf die therapeutischen Ausbildungen und Berufserfahrungen der jeweiligen Seminarleiter. Seriöse Tantra-Anbieter verstecken sich nicht hinter wohlklingenden Begriffen, sondern stellen ihre Kompetenz in überprüfbarer Weise dar. Ebenso sollte es selbstverständlich sein, dass keine intimen sexuellen Kontakte von der Leitung oder dem Assistententeam mit Teilnehmern/innen stattfinden. Aus unserer Sicht kann sich ein tragfähiges Vertrauensverhältnis nur dann aufbauen, wenn Sie als Teilnehmer/in sicher sein können, dass die Leitungsposition im Tantra nicht für die Erfüllung eigener sexueller Wünschen missbraucht wird.

Als Paar im Tantra-Training

Paare finden in unseren Tantra-Seminaren einen geschützten Rahmen für die gewachsene Beziehung und viele neue Impulse zur Vertiefung der Partnerschaft. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass das Miteinander von Paaren und Singles - von beiden Seiten - als positiv und bereichernd erlebt wird. Dabei spielt es eine wichtige Rolle, dass fast jeder schon einmal „Single“ bzw. “Paar” gewesen ist und die Sehnsucht nach Verbindung und nach Freiheit aus verschiedenen Perspektiven kennt.

Uns liegt die Vertiefung der Paarbeziehung ganz besonders am Herzen und es ist immer wieder eine Freude zu sehen, wenn sich ein stabiler Boden in der Partnerschaft entwickelt, auf dem eine tiefe Verbundenheit mit dem Partner bzw. mit der Partnerin genauso selbstverständlich ist wie ein Gefühl von innerer Freiheit und Eigenständigkeit. Auf dem Weg dahin werden Paare in unseren Tantra-Seminaren in schwierigen Situationen begleitet und bei ihren Entwicklungsschritten persönlich unterstützt.

Unsere Tantra-Seminare bieten viele Möglichkeiten, sich von einer eher partnerorientierten Sexualität und Bezogenheit weiter zu entwickeln hin zu einem selbstbestimmten authentischen Mann- und Frau-Sein. Das bewusste Verlassen der gemeinsamen Komfortzone lässt enge Paargrenzen weicher werden und eröffnet neue Erfahrungsräume für die Partnerschaft. Dabei werden Paare oft auf drei Ebenen gleichzeitig gefordert:

  1. Was geschieht bei mir selber?
  2. Was geschieht bei meinem Partner/meiner Partnerin und was löst das bei mir aus?
  3. Welche Auswirkungen zeigen sich in der Beziehungsdynamik?

Insofern brauchen Paare in Tantra-Seminaren phasenweise einen besonderen Schutzraum, um die vielschichtigen Themen  wahrnehmen zu können und um Erlebnisse gut zu integrieren. So kann es in manchen Situationen wichtig sein, als Paar bei Übungssequenzen und Ritualen zusammen zu bleiben und in anderen Situationen kann es gerade richtig sein, dem Partner/der Partnerin einen Freiraum für eigenständige neue Erfahrungen zu gewähren. Wenn Paare bereit sind, sich auf dieses Wechselspiel zwischen enger Verbundenheit und freilassendem Vertrauen einzulassen, kann die Partnerschaft in ungeahnter Weise aufblühen.

Seminarablauf

Unsere Tantra-Seminare sind bis ins Detail ausgereift und haben einen fein abgestimmten Verlaufsbogen. Als Teilnehmer/in werden Sie mit fundierter Sachkenntnis an alle Themen herangeführt und in einfühlsamer Weise bei den Übungen begleitet. Während der Übungen können Sie Ihr Erleben frei entfalten. Die anschließende Reflexion und Integration der Erfahrungen ist bei Art of Loving Tantra ein wesentlicher Bestandteil des gesamten Prozesses, damit bewusste Wachstumsschritte das alltägliche Leben bereichern können.

Tantra_Mann_FrauDie Teilnehmer/innen erwartet ein intensiver Erfahrungsprozess mit vielfältiger Unterstützung in einem geschützten äußeren Rahmen. Dabei bleibt die intime Privatsphäre stets gewahrt. Wir respektieren individuelle Grenzen und gehen achtsam mit Ängsten oder Schamgefühlen um. Zugleich sehen wir Grenzen als willkommenen Ausgangspunkt, das eigene Sein tiefer zu verstehen und unnötige Beschränkungen aufzulösen.

Paare finden in unseren Tantra-Seminaren besondere Aufmerksamkeit für ihre gewachsene Beziehung und viele neue Impulse zur Vertiefung ihrer Partnerschaft. Gerne begleiten wir Menschen auch in schwierigen Lebenssituationen oder mit sensiblen gesundheitlichen Themen.

Unsere Tantra-Seminare sind in ein fortlaufendes Qualitätsmanagement eingebunden und werden beständig verfeinert und weiterentwickelt. Wichtig ist uns im Gruppenprozess eine ausgewogene Balance von Intensität, Gefühlstiefe, Achtsamkeit und spielerischer Leichtigkeit. Wir schätzen den persönlichen Kontakt mit unseren Teilnehmern/innen und haben bei allen größeren Seminare eine festverankerte Feedbackstruktur, so dass individuelle Besonderheiten oder Anregungen auch nach einem Seminar im gegenseitigen Austausch vermittelt werden können.

Wir sind über jedes Feedback dankbar und lesen die eingehenden Feedbackbögen sehr sorgfältig. Persönliche Informationen von Teilnehmern behandeln wir streng vertraulich und in jedem Fall bleiben persönliche Angaben ausschließlich bei den Seminarleitern.

Die Gruppengröße variiert je nach Seminar bei den gemischten Gruppen zwischen ca. 20 - 48 Teilnehmern/innen. Grundsätzlich achten wir auf eine annähernd gleiche Anzahl von Männern und Frauen sowie auf ein ausgewogenes Verhältnis von Einzelpersonen und Paaren. In unseren Tantra-Seminaren sind junge Menschen genauso willkommen wie ältere Personen. Wir machen immer wieder die Erfahrung, dass Lernen voneinander nicht an bestimmte äußere Bedingungen gebunden ist, sondern gerade durch die Unterschiedlichkeit und Vielfalt besonders intensiv möglich wird.

Begleitung / Nachbetreuung der Seminar-Teilnehmer/innen

Besonderen Wert legen wir auf die einfühlsame Begleitung der Teilnehmer/innen während der Tantra-Seminare sowie im Anschluss eines Seminars. Auch in größeren Gruppen werden individuelle Themen der Teilnehmer/innen beachtet. Phasenweise gibt es eine Gruppenaufteilung in einen getrennten Männer- und Frauenkreis, in denen exklusive geschlechtsspezifische Themen ihren Raum haben.

Neben regelmäßigen Gesprächsrunden ist in den Pausen Gelegenheit für Fragen oder individuelles Coaching mit den Trainern, ohne dass dafür weitere Kosten entstehen. Ebenso ist das Assistenten-Team jederzeit ansprechbar und steht für Unterstützung zur Verfügung. Unter Supervision betreuen die Assistenten einzelne Teilnehmer/innen und leiten die Morgen-Meditationen an. Unsere Assistenten sind gereifte Personen, die selber schon Erfahrung auf dem tantrischen Weg haben.

Seminarhäuser

Die Tagungshäuser, in denen wir unsere mehrtägigen Tantra-Seminare durchführen, haben sich für die Besonderheiten unserer Arbeit besonders bewährt. Der Gruppenraum ist während der Seminarzeit von einem tantrischen Flair durchzogen und enthält viele meditative Elemente. Zur Unterstützung des eigenen Erlebens und des gruppendynamischen Prozesses benutzen wir ausgewählte exzellente Musikstücke, z.B. beim Tanzen und bei vielen Übungen, Begegnungs-Sequenzen oder Ritualen. Musikanlagen auf professionellem Niveau sind dabei für uns selbstverständlich.

Die Tagungshäuser liegen in schöner naturnaher Umgebung in Alleinlage und sind für uns und viele Teilnehmer/innen zu einem Platz der Besinnung und Neuorientierung geworden. Es erwarten Sie dort eine exzellente vegetarische Kost, angenehme Schlafräume, liebevoll gestaltete Gärten und die Benutzungsmöglichkeiten der Sauna.