Tantra-Intensivtage

Die beliebten Tantra-Intensivtage sind für Neugierige, Einsteiger und Genießer konzipiert. Sie bieten viele Möglichkeiten für ein sinnliches Eintauchen in die tantrische Erlebniswelt und eignen sich sehr gut als Einführung in das Tantra-Jahrestraining „Eros und Liebe“. Diese Erlebnistage sind zugleich „Auszeiten“ zum Genießen und zum Vertiefen von bereits gemachten Erfahrungen. Einzelpersonen wie Paare sind gleichermaßen willkommen.

Bereits bei einem einzigen Tagesworkshop entsteht tiefe Verbindung und Vertrautheit unter den Teilnehmern, die oftmals als überraschend erfüllend erlebt wird. Viele Teilnehmer kommen gerne immer wieder zu unseren Tantra-Intensivtagen und genießen die achtsame und sinnliche Atmosphäre.

GruppePersonen, die bisher noch keine tantrischen Vorerfahrungen haben, können einen ersten Eindruck von der Erlebnistiefe tantrischer Erfahrung gewinnen. Bei unseren Tantra-Intensivtagen lernen Sie einen Geschmack kennen, wie Sie auf natürliche und spielerische Weise Ihre lustvoll-sinnliche Seite mit der Freude auf erfüllende Begegnungen verbinden können. In kleinen Schritten werden Momente verfeinerter Sinnlichkeit und erotischer Präsenz erforscht. Respektvoll angeleitete Begegnungen und Kontakte eröffnen die Möglichkeit, mit sinnlich-erotischer Energie selbstbestimmt zu experimentieren. Lassen Sie sich überraschen, wie Sie mit sanften und dynamischen tantrischen Körpererfahrungen Ihr gesamtes Energiesystem beleben und neue Kraft für Ihren Alltag gewinnen können.

Unsere Tantra-Intensivtage sind zugleich eine wunderbare Möglichkeit, um neue Kontakte zu knüpfen und Menschen zu begegnen, die bereit sind, unkonventionelle Wege zu erforschen und neue Impulse in ihr Leben zu bringen.

Alle Veranstaltungen finden im Integralis Institut Hamburg, Stückenstr. 74 statt.

Tantra-Tagesseminare

Datum: 03.03.2018, 15 - 22 h
Leitung: Christine Pfalz, Wolfgang Schulte am Hülse
Datum: 05.05.2018, 15 - 22 Uhr
Leitung: Jana Hauptmann, Christian Reichel
Datum: 02.06.2018, 15.30 - 21.30 Uhr
Leitung: Jana Hauptmann, Christian Reichel
Datum: 07.07.2018, 15 - 22 Uhr
Leitung: Jana Hauptmann, Christian Reichel