Teilnehmerstimmen

Lesen Sie hier einige Stimmen von Teilnehmerinnen und Teilnehmern unserer Seminare und Trainings.

Teilnehmerstimmen zum Jahrestraining "Eros und Liebe"

Anne, 35

"Ich habe das Jahrestraining gebucht, weil ich als Single den Themen Liebe und Sex Raum geben wollte in meinem Leben. Ich hatte auch gehofft, in der Gruppe einen Partner kennen zu lernen. Das ist nicht passiert. Aber die Schritte, die ich in dem Training gegangen bin, die Gespräche, die ich mit den anderen Teilnehmern geführt habe, waren so wertvoll, dass sich mein Liebesleben viel freier, verbindlicher und entspannter gestaltet als in den letzten Jahren.
Danke an die tolle Gruppe und die großartige Leitung!"

Felicitas, 44

"Eros und Liebe" war ein großartiger Wachstumsort für mich selbst und für uns als Paar. Christine und Wolfgang und die Assistenten haben durch die Übungen, die klare Struktur und ihre liebevolle Professionalität einen Raum geschaffen, in dem ich mich in meinem Tempo entwickeln durfte und immer begleitet und wahrgenommen gefühlt habe. Und zwar nicht nur in Bezug auf Liebe und Eros, sondern auch in ganz anderen essentiellen Themen, die zu meinem Leben gehören.

Ich bin reich an neuen Impulsen und Erlebnissen und werde die Gruppe der Teilnehmenden als ein wunderbares Erfahrungs-, Austausch- und Unterstützungsfeld in Erinnerung behalten.

Meinen Partner konnte ich hier mit neuen Augen sehen lernen; wir haben überraschende Seiten aneinander entdeckt und erleben unsere Beziehung seither intensiver, bewusster, bunter, lebendiger und viel lustvoller. Vielen herzlichen Dank für Eure wunderbare Arbeit."

Bärbel, 54

"Ich bin sehr froh, an dieser Jahresgruppe teilgenommen zu haben. Durch die vielen intensiven Begegnungen bin ich tief im Herzen berührt und ich bin meiner Sinnlichkeit und Erotik wieder viel näher gekommen. Danke euch Beiden und auch den AssistentInnen für eure achtsame, herzliche und professionelle Anleitung und Begleitung!

Herzliche tantrische Grüße, Bärbel"

Michael

„Mein tantrischer Weg hat mich zu mir selbst geführt und eine neue Kultur der Sexualität erleben lassen. Die Integration von Liebe und Eros in Ritualen hat meine Ausstrahlung im beruflichen und privaten Alltag kraftvoll gesteigert und mir Selbstliebe und Hingabe vermittelt. Meine Partnerschaft hat lustvolle Impulse erhalten, so dass ich neue Seiten meiner Persönlichkeit kennenlernen konnte.

Ich habe gelernt, anzunehmen und zu genießen. So kann ich meine gesteigerte Herzensengerie weitergeben und manche Anstöße bei Freunden und Kollegen geben. So entstehen tiefe Herzensbeziehungen, die von Achtsamkeit, Offenheit und Ehrlichkeit getragen sind. Der Körper und die Seele haben sich dabei heilsam verwoben.

Unendlich dankbar bin ich Integralis für die „Freude am Miteinander“ in der aktuellen Tantra-Freunde-Gemeinschaft. Für mich als Älteren, dessen Vitalität nachlässt, gibt es keine Ängste vor dem Alter, denn ich habe neue Formen des „beseelten sexuellen Erlebnis“ kennengelernt, die auch im hohen Alter tragfähig sind.“

Gabi

„Wenn einer eine Reise tut, kommt er nicht mehr so zurück, wie er losgefahren ist ...
Mit viel Angst und wenig Selbstvertrauen im Gepäck bin ich in dieses Jahrestraining gegangen, denn ich wusste, dass es einiges an mir gibt, das mich verwirrt und verunsichert, und manches, das ich noch gar nicht kenne.

Dank der kompetenten Führung sowie der großen Achtsamkeit von Christine und Wolfgang, habe ich enormen Mut entwickelt und viele der von mir selbst festgelegten Grenzen überschritten. Mir ist klar geworden, dass auch Lust, Sinnlichkeit und Sexualität zu mir gehören und ich diesen wunderbaren Erfahrungen entsprechenden Raum geben darf.“

Michael S., 40 Jahre

„Ich war ein Mann, der sich im Alter von 40 Jahren noch immer nicht aus dem Schoß seiner Mutter befreit hatte. Diese Erkenntnis im März 2009 führte mich zu Angst, Trauer und Wut, die ich im Jahrestraining sehr offen gezeigt habe.

Ich erhielt von den anwesenden Frauen und Männern entsprechende positive und negative Resonanz. Dieser Annahme und Ablehnung meiner Bedürfnisse bzw. auch Bedürftigkeit kann ich mich nun stellen und bin inzwischen in der Lage, Übergriffe meinerseits zu erkennen und mit meiner/m Gegenüber darüber zu sprechen. Seiten an mir, die mir von Dritten angetragen werden, kann ich verwerten und annehmen,  lasse sie soweit möglich in meinen Alltag einfließen.

Ohne das Jahrestraining wäre ich noch nicht soweit mein eigenes Leben zu reflektieren und es mir lebenswerter zu machen. Ich habe das Training als sehr wichtigen Fortschritt in meinem Leben erfahren und möchte es nicht missen. Die einfühlsame und kompetente Begleitung von Christine Pfalz und Wolfgang Schulte am Hülse habe ich sehr genossen und war und fühle mich bei Ihnen sehr gut aufgehoben.“

Ronald K.

„Das Jahrestraining hat mein Leben entscheidend bereichert! Es ging mir noch nie so gut wie heute!
Mein Verhältnis zum eigenen Körper ist deutlich liebevoller und wertschätzender geworden.

Die so alltägliche Hintergrund-Anspannung der gesamten Muskulatur, ja jeder einzelnen Zelle des Körpers, hat sich erheblich entspannt. So brauche ich heute keine Brille mehr zu tragen und habe trotzdem schon lange keine Kopfschmerzen mehr gehabt.

Ich kann heute nahezu angstfrei in Kontakt mit anderen Menschen gehen.
Die Offenheit in der großen Männerrunde hat mich stark beeindruckt. So habe ich diese unter Männern noch nie erlebt.

Ich komme mir mitunter vor, wie ein Ultraspät-Pubertierender !!!“

Teilnehmerstimmen zum Tantra-Urlaub auf Korfu "Eros und Meer"

Brigit

"Es war für mich die schönste, bereichernste, tollste, wunderbarste Woche in meinem Leben. Die Tage waren so erfüllt dass es sich anfühlte, als wäre ich 3 Wochen da, soviel ist passiert – in mir und um mich herum. Ich fühle mich so glücklich und reich beschenkt.
Herzensdank dafür Christine und Wolfgang, dem ganzen Team und allen Menschen, welche mich dabei begleitet haben. Namaste"

Brigitta, 52

"GnadenGeschenkWunderGlücksHochZeit: Ich bin tief in mir angekommen. Und voller Liebe für das Leben, die Menschen die mich begleiten und denen ich begegnen darf und .. für mich selbst.
DANKE dem Team, Wolfgang und Christine"

Boris, 51

"Ein magischer, spiritueller Ort auf Korfu, Natur pur, achtsame und authentische Seminarleitung. Eine perfekte Ausgangssituation um Erfahrungen zu machen, die einen Geschmack davon vermitteln was wirklich gut gelebtes Leben ausmacht. Für mich ein idealer Platz um mich mit meinen Lebensthemen entscheidend nach vorne zu bringen und diese Reise mit Genuss, Hingabe und Sinnlichkeit zu feiern."

Claudia H., 39

"Mit Worten ist diese Woche, besser gesagt der ganze Urlaub schwierig zu beschreiben... Am besten ist wirkich selbst erleben! Ich versuche es trotzdem:

Ich habe sehr viel Liebe und Wertschätzung getankt, solche intensiven Begegnungen sind im Alltag nicht oder kaum möglich. Ich erinnere mich jedoch so oft es geht daran und versuche einige Elemente einzubauen.
Aus dem Bewusstsein darüber, dass Leben immer gerade jetzt im Augenblick passiert entwickelt sich eine ganz eigene Magie. Ich empfinde diese besondere Reise als ein großes Geschenk und bin sehr dankbar. Keine Begegnung und die Erfahrung daraus möchte ich missen.

Wir Menschen sind uns alle ähnlicher, als wir glauben... und vor allem sind wir sooooo schön!!! Das größte und wertvollste, was ich in meinem Herzen mit aus Korfu bringe, ist das tiefste und ehrlichste und lauteste „JA“ zur mir selbst !!!
Das war ein langer und steiniger Weg dorthin und ist für mich Befreiung pur.
So Gott will, ich komme wieder"

Cora, 57

"Ein bezaubernder Ort - die Buddha Hall und alles! - hat mich verzaubert.
Intensive herzliche Begegnungen und liebevolle Erfahrungen haben mein Herz geöffnet und mir die Liebe gezeigt."