Art of Loving Tantra-Festival 2020

- 10 Jahre Art of Loving -

Zur Sonnenwende im Sommer möchten wir Sie einladen, tantrische Lebenskunst mit uns und unserem 10-jährigen Jubiläum zu feiern. Zusammen mit vielen Freunden und Teilnehmern aus unseren aktuellen und vergangenen Tantra-Seminaren wollen wir gemeinsam mit Ihnen die Fülle und Intensität tantrischer Lebenskunst ins Erleben bringen. Die Sommer-Sonnenwende war schon in keltischer Tradition ein Dank- und Freudenfest mit berauschenden Mittsommer-Nächten und vielen Aspekten von Erotik, Lust und Leidenschaft. Auf dem Art of Loving Tantra-Festival wollen wir an diese Tradition anknüpfen und mit unserem heutigen Bewusstsein eintauchen in die Verbindung von respektvoller Achtsamkeit und purer Lebendigkeit.

Tantrische Lebenskunst verbindet das erotische Fließen zwischen Männern und Frauen mit meditativen Elementen und Momenten eines bewussten Eins-Seins: Eins-Sein mit sich selbst, Eins-Sein mit dem Partner bzw. der Partnerin, Eins-Sein mit anderen Männern und Frauen sowie ein Eins-Sein in der Verbindung zu einer transpersonalen Dimension, die über den begrenzten persönlichen Bereich hinausführt.

Auf dem Art of Loving Tantra-Festival haben Sie vielfältige Möglichkeiten, unterschiedliche Aspekte von tantrischer Lebenskunst zu erleben und die Seminarleiter*innen von Art of Loving kennenzulernen. Das Seminarangebot umfasst u.a. Workshops wie:

  • Tantrischer Ritualabend
  • Energien im Kontakt – Tantrische Begegnungsvariationen: sinnlich, tief und spielerisch
  • Im Kreis von Frauen – Frauen-Workshop
  • Männliche erotische Präsenz – Männer-Workshop
  • Meditationen für den Alltag - Ankommen im eigenen SEIN
  • Mantren singen – über deine Stimme die Tür zu deinem Herzen öffnen
  • Tanz-Nacht und tantrischer Kuschel-Tempel

Außerdem gibt es ein genussvolles Nebenprogramm mit der Möglichkeit, sich eine InTouch-Massage, Hawaiianische Massage oder eine Tantra-Massage mit professionellen Massage-Therapeutinnen zu gönnen.

Zugleich bietet das Art of Loving Tantra-Festival viel Raum für individuelle Kontakte zwischen Menschen, die selbstverantwortlich und neugierig ihr Leben bereichern möchten und sich bewusst dafür entscheiden, Liebe, Sexualität und Partnerschaft einen hohen Stellenwert zu geben. Diese Verbindungen untereinander sind besonders wertvoll für den Alltag und schaffen ein Gefühl von Gemeinsamkeit. Sie machen es für jeden Einzelnen sehr viel leichter, sich auf das spannende Abenteuer von Persönlichkeitswachstum einzulassen und ganz konkret zu schauen, wie es gehen kann, neue Erfahrungen in den Alltag zu integrieren und mehr Liebe in unsere heutigen Welt zu bringen.

In diesem Sinne freuen wir uns auf Sie, egal ob Sie ganz neu im Tantra sind oder ob Sie schon ein "alter Hase" sind. Tauchen Sie ein in ein gemeinsames Erleben von achtsamem Spüren und bewusstem Feiern von Lust und Liebe - in jedem Moment neu und in all den vielen Facetten, die uns möglich sind, wenn wir unsere Herzen öffnen.

Das Tantra-Festival findet im Seminarhaus MaRah statt. Die Kosten für Unterkunft und Vollverpflegung (U/V) sind an das Seminarhaus direkt zu zahlen und variieren je nach Zimmerqualität zwischen ca. 70.-€ und 90.-€ pro Person und Tag . Für die verschiedenen Zimmerkategorien gibt es im Seminarhaus jeweils nur eine begrenzte Anzahl.

regulärer Seminarpreis: 245.-€

20% ermäßigter Frühbucherpreis bis 30.April: 196.-€

 

HINWEISE:
Bei verbindlicher Anmeldung wird nach Ablauf der 14-tägigen Widerrufsfrist eine Anzahlung in Höhe von 50 € abgebucht.

Die Anmeldung im Seminarhaus MaRah erfolgt von den Teilnehmern*innen eigenständig.
Wenn alle hausinternen Plätze im MaRah belegt sind, gibt es noch die Möglichkeit zu campen oder für externe Zimmer-Unterkünfte.

Das Tantra-Festival ist in den letzten Jahren bereits mehrere Wochen zuvor vollständig ausgebucht gewesen. Eine frühzeitige Anmeldung ist daher empfehlenswert.

Datum: 19.06.2020 13:30h bis 21.06.2020 14:00h
Veranstaltungsort:
Seminarhaus MaRah
Moororter Str. 24
32369 Rahden
(siehe Karte)
Teilnahmepreis: 196 €
Leitung: ,

Zurück